You are here

Italienisch

Grundwissen und Kompetenzorientierung im Fach Italienisch als spät beginnende Fremdsprache

Fachschaften: 

Der Sprachkurs „Italienisch als spät beginnende Fremdsprache“ zielt vor allem auf den Erwerb der kommunikativen Fähigkeiten  in der Fremdsprache.
Von der ersten Stunde an steht die Kommunikation im Vordergrund. Ständige kommunikative Übungen, wie z.B. Dolmetschaufgaben oder die Präsentation  von selbsterarbeiteten Informationen sind von Anfang an wesentlicher Bestandteil des Unterrichtes.

Eine Woche in Bergamo

Fachschaften: 

Buon divertimento con lo scambio e con gli studenti di Bergamo

Eine Möglichkeit, die neu erlernten Italienischkentnisse anzuwenden, hatten die 20 Teilnehmer des von Frau Pizzolla an unserer Schule neu eingeführten Schüleraustausches mit der schönen norditalienischen città di Bergamo.

Italienisch als spätbeginnende Fremdsprache

Fachschaften: 

1. Die Bedeutung des Italienischen

Italienisch ist zwar keine der großen internationalen Sprachen, jedoch eine der Hauptsprachen der Europäischen Gemeinschaft, zu deren Gründungsmitgliedern Italien gehört.
Italienisch ist eine der drei Amtssprachen der Schweiz und spielt als Verkehrssprache in Südosteuropa eine große Rolle.

Subscribe to RSS - Italienisch