You are here

Berühmte Jugendbuchautorin liest am HGF

Fachschaften: 

Am 2.Dezember 2016 fand in der Aula des HGF eine Lesung der für die „Lola“-Bücher besonders unter den jüngeren Schülern/innen bekannten Jugendbuchautorin Isabel Abedi statt.

Wir, das P-Seminar „Leselust statt Lesefrust“, hatten diese Veranstaltung gemeinsam mit der Seminarleiterin Frau Seidelmann-Amling für die Klassenstufen acht bis zehn organisiert.

Als Frau Abedi am Morgen der Lesung bei uns eintraf, wurden nur noch letzte Vorkehrungen getroffen und der Büchertisch des „Blauen Stäffala“ aufgebaut, bevor auch schon die ersten Schüler und Schülerinnen eintrafen. Nach einer kurzen Begrüßung durch das P-Seminar begann die Autorin mit einer szenischen Lesung aus ihrem neuen Jugendroman „Die längste Nacht“, in dem es um Liebe, Italien und den Tod geht. Die Schüler hörten gespannt zu, auch als Frau Abedi anschließend mit eigenen Urlaubsbildern die Schauplätze des Romans vorstellte und ihren Schreibprozess sowie ihre Arbeitsweise schilderte. In der folgenden Diskussion zwischen den Schülern und der Autorin wurden weitere interessante Themen angesprochen,  wie beispielsweise die Charakterisierung ihrer Romanfiguren. Danach wurden unter den Schülern vier Exemplare der „längsten Nacht“ verlost und es gab die Möglichkeit, ein Buch am Büchertisch des „Blauen Stäffala“ zu kaufen. Schließlich hat Isabel Abedi sowohl mitgebrachte Bücher als auch Autogrammkarten mit Freude signiert. Die Lesung war ein voller Erfolg!

Johanna Neubauer, Julia Butzke Q12